Initiative Transparente Zivilgesellschaft

„Wir verpflichten uns zu Transparenz!

Wer für das Gemeinwohl tätig wird, sollte der Gemeinschaft sagen:
Was die Organisation tut, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind.“

 

Aus dem Grunde unterstützt Deckel drauf e.V. die „Initiative Transparente Zivilgesellschaft“, eine Initiative für Transparenz bei gemeinnützigen Organisationen. Im Folgenden können Sie unsere zehn Informationen gemäß des Transparenz-Standards nachlesen:

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

2. Satzung sowie Ziele und Werte
Satzung
Gerne können Sie den Text der Satzung von Deckel drauf e.V. in der Fassung vom 04.07.2014 durch anklicken des Links im PDF-Format lesen und zur eigenen Verwendung herunterladen.
Ziele und Werte
Das Ziel des Vereins besteht darin, durch das Sammeln und die Verwertung von Plastikdeckeln Projekte finanziell zu unterstützen. Mit dem Erlös der Deckel wird im ersten Schritt das Rotary Projekt „End Polio Now“ und damit die Bekämpfung der Krankheit Polio unterstützt.

Entsprechend den rotarischen Werten teilen die Mitglieder dieses Vereins humanitäre Werte und die Überzeugung, dass wir gemeinsam etwas gegen Armut, Krankheiten und Konflikte ausrichten können. Basis unseres Handelns ist die 4-Fragen-Probe:

Bei allem, was wir denken, sagen oder tun, sollten wir uns fragen
Ist es WAHR?
Ist es FAIR für alle Beteiligten?
Wird es FREUNDSCHAFT und GUTEN WILLEN fördern?
Wird es dem WOHL aller Beteiligten dienen?

3. Bescheide des Finanzamtes, Angaben zur Steuerbegünstigung
Zuständiges Finanzamt: Zentralfinanzamt Nürnberg (Deutschland)
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 296 384 371

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Der Verein wird vom gewählten Vorstand geführt. Die Vorstandsmitglieder sind ehrenamtlich tätig und werden von der Mitgliederversammlung gewählt:
 
Vorstand im Sinne des § 26 BGB (Einzelvertretungsberechtigte Vorstandsmitglieder)

  • Vorsitzender: Dennis Kissel, E-Mail: d.kissel[at]deckel-drauf-ev.de
  • Stellvertretender Vorsitzender: Lutz Olbrich, E-Mail: l.olbrich[at]deckel-drauf-ev.de
  • Schatzmeisterin: Heike Kissel, E-Mail: h.kissel[at]deckel-drauf-ev.de
  • Schriftführerin: Sandra Bührke, E-Mail: s.buehrke[at]deckel-drauf-ev.de

 
Erweiterter Vorstand

  • Koordinatorin der Öffentlichkeitsarbeit: Constanze Abendroth, E-Mail: c.abendroth[at]deckel-drauf-ev.de

 
 
Des Weiteren werden für die Prüfung des Jahresabschlusses von der Mitgliederversammlung zwei Kassenprüfer gewählt:
 
Kassenprüfer

  • Susanne Knaack
  • Sven Michelsen

5. Tätigkeitsbericht

BerichtsjahrTätigkeitsberichtJahresrechnung
2014Bericht 2014Jahresabschluss 2014
2015Bericht 2015Jahresabschluss 2015
2016folgt 2017folgt 2017
2017folgt 2018folgt 2018

6. Personalstruktur

  • Ordentliche Vereinsmitgliedschaften: 12 [Stand 08.10.2017]
  • Fördermitgliedschaften: 2 [Stand 12.03.2017]
  • Ehrenamtliche Vorstandsmitglieder: 5
  • Ehrenamtliche Kassenprüfer: 2
  • Ehrenamtliche Abgabestellen: 1.158 [Stand 08.10.2017]

7. Mittelherkunft
Die Mittel kommen auf Basis der Mitgliedsbeiträge, Spenden sowie durch den Verkauf von gesammelten Deckeln aus dem Kunststoffen HDPE und PP zusammen. Die genauen Zahlen entnehmen Sie bitte der Jahresrechnung, welche Sie unter Punkt 5. Tätigkeitsbericht finden.
8. Mittelverwendung
Der Verein finanziert seine Ausgaben – wie zum Beispiel das Hosting, Porto usw. – durch die Mitgliedsbeiträge. Alle Tätigkeiten für den Verein werden durch die Vereinsmitglieder ehrenamtlich erbracht. Die durch den Verkauf der Deckel erwirtschafteten Mittel werden für die Unterstützung von Projekten herangezogen. Die genauen Zahlen entnehmen Sie bitte der Jahresrechnung, welche Sie unter Punkt 5. Tätigkeitsbericht finden. Aktuell werden die Mittel für das weltweite Projekt „End Polio Now“ an den Rotary Deutschland Gemeindienst e.V.  weitergeleitet, der die aus Deutschland für das Projekt gespendeten Gelder koordiniert. 
9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit
Es besteht keine gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten (wie Beteiligungen, Ausgründungen etc.). Der Verein ist eigenständig und kein Teil einer internationalen Allianz o.Ä.
10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent des gesamten Jahreseinkommen ausmachen
Es gab seit Gründung des Vereins keine Spenden, die über 10 % der Jahreseinnahmen ausmachten.