Damit das Projekt ein Erfolg wird, benötigen wir Ihre Unterstützung.

Sie können uns helfen in dem Sie:

  • Kunststoffdeckel sammeln und diese bei einer Sammelstelle oder einer Lagerstelle abgeben.
  • Freunde/Kollegen/Nachbarn etc. zum Mitmachen motivieren.
  • Eigene Sammelstellen einrichten.
  • Lagerfläche (für 8 Kubikmeter) als örtliche/regionale Lagerstelle zur Verfügung stellen.

Kunststoffdeckel sammeln
Grundsätzlich können Sie die Deckel aus Kunststoff von Getränkeflaschen, Getränkekartons (Milch, Saft usw.) und auch das gelbe Überraschungsei ohne weitere Prüfung sammeln. Die maximale Deckelgröße sollte nicht mehr als 4 cm (ca. 1/4 Handfläche) haben. Hintergrund für diese Begrenzung ist, dass die Maschinen für die Granulierung ein passendes Mahlwerk benötigen und bei erhöhten Größenunterschieden das Material nicht mehr verarbeitet werden kann. Bitte achten Sie außerdem vor allem darauf, dass keine Metalldeckel, Kronkorken oder andere Fremdstoffe in die Sammlung gelangen.

Informieren Sie sich gerne auch auf den folgenden Seiten: