Erläuterungen

Die Deckel müssen in Big-Bags ab 1 Kubikmeter Volumen, oben verschlossen, auf einer Einwegpalette bereitgestellt werden.

Eine Abholung kann ab einem Bestand von 1 Big-Bag bis maximal 6 Big-Bags (optimal 4 Big-Bags) erfolgen – größere Einheiten sind sinnvoll.

Die Abholung der gesammelten Deckel erfolgt per Spedition mit LKW, deshalb hat die Ladestelle für die Anfahrt durch LKW (7,5-12 Tonner mit Ladebordwand) geeignet zu sein. Bitte denken Sie daran, zu prüfen, ob dies der Fall ist (Straßenbreite, Tore usw.). Bei Betriebsgeländen und öffentlichen Straßen ist dies in der Regel gegeben.

Wichtiger Hinweis zum Ausfüllen des Abholauftrages:
Alle Felder mit * sowie alle Dropdown-Menü-Felder und Auswahlfelder müssen befüllt werden, damit das Formular übermittelt wird.

Ladestelle der Big-Bags

Ort an dem sich die Big-Bags tatsächlich befinden und von wo diese abgeholt werden sollen. Dieser Ort kann auch von der uns gemeldeten Anschrift der Abgabestelle (Sammelstelle oder Lager) abweichend sein.




Kontaktperson für die Abholung

Die Spedition bzw. der Fahrer wird sich mit dieser Person in Verbindung setzen, um die Details der Abholung zu besprechen und ggfs. vor Ort zu koordinieren. Um eine reibungslose Abholung zu gewährleisten, geben Sie bitte unbedingt alle Kontaktdaten (Telefon, Fax und E-Mail) an! Die Spedition avisiert die Abholung per Fax oder Mail, es wird daher eine funktionierende Faxnummer oder eine Mailadresse benötigt. Bitte stellen Sie sicher, dass die Kontaktperson die Faxe/Mails auch tatsächlich erhält.


Bitte geben Sie an, zu welchen Zeiten in der Woche die Ladestelle generell angefahren werden kann. Diese Information benötigt die Spedition zur Disposition des Auftrages. Bitte denken Sie auch an Werksferien.

Menge der zur Abholung stehenden Big-Bags

Bitte beachten Sie, dass die Big-Bags für die Abholung auf Einwegpaletten gelagert werden müssen.
Anzahl Paletten:

Ladehilfen

Ist an der Ladestelle ein Gabelstapler oder ein Hubwagen vorhanden, mit dem die Big-Bags auf den LKW geladen werden können? Können Sie möglicherweise eine Ladehilfe am Abholtag organisieren, z.B. beim Nachbarbetrieb ausleihen?
Gabelstapler vorhanden: Hubwagen/Ameise vorhanden:

Anmerkungen

An dieser Stelle können Sie weiterführende Angaben zur Abholung machen.

Hinweis zum Datenschutz:
Durch die Erfassung der vorgenannten Daten in diesem Kontaktformular und das anschließende Absenden erklären Sie sich mit der Weitergabe Ihrer Daten an unseren Logistiker einverstanden. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten zur Koordination der Abholung durch uns sowie unseren Logistiker verarbeitet werden. Des Weiteren besteht von Ihrer Seite das Einverständnis zur Kontaktaufnahme durch uns bzw. unseren Logistiker. Selbstverständlich können Sie jederzeit die Nutzung Ihrer Daten widerrufen. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall eine Abholung von unserer Seite bzw. durch unseren Logistiker nicht mehr geplant werden und erfolgen kann. Den Widerruf richten Sie bitte an post[at]deckel-drauf-ev.de.

Bitte denken Sie daran, unser Partner (IDS Logistik) benötigt ausreichend Vorlauf, um den Transport zu organisieren. Bitte planen Sie deshalb eine zeitliche Reserve von 14 Tagen ein. Wie schnell es tatsächlich geht, hängt davon ab, wann sich wirtschaftlich vernünftige Touren zusammenstellen.

Wenn Fragen auftauchen sollten, senden Sie bitte eine Mail an post[at]deckel-gegen-polio.de, damit wir eine Klärung herbeiführen können.